Unsere Schützlinge

Baghira

Tiefschwarz, stolz, stark, groß, souverän, in sich ruhend und sehr schwer zu fotografieren. All das verkörpert unser Baghira. Er kam mit Buffy & Co. Aus dem Göppinger Tierheim zu uns.

Bento

Was für ein Herzensbrecher, odderrr??? Er kam zusammen mit Buffy und Berta aus dem Tierheim in Göppingen (siehe Text Buffy). Bento ist ein absoluter Charmeur, ein lieber Kerl und das Herzblatt zu Dora. Kuschelt aber auch sehr gerne mit Merlin, Leo und Buffy. Einfach nur ein Schatz. Leider noch nicht wirklich streichelbar.

Buffy

Buffy kam zusammen mit Berta, Baghira und Bento aus dem Göppinger Tierheim zu uns.
Ihre Geschichte wurde uns so erzählt, dass die scheuen, älteren und verwilderten Katzen aus einer Gruppe von ca. 10 Katzen stammen, die auf einem Göppinger Bauernhof gelebt hatten und dort „weg“ mussten. Das sind immer schlimme Schicksale der Tiere, für die es immer einen immensen Stress bedeutet, eingesperrt zu werden. Hinzu kommt, dass verwilderte Tiere kaum die Chance bekommen, vermittelt zu werden, da sie dem Bild des Schmusetigers einfach nicht entsprechen. Wenn man ihnen die Zeit, die Liebe und das Vertrauen schenkt, die sie brauchen, werden es unfassbar dankbare Zeitgenossen. Buffy ist eine vorsichtige und zurückhaltende Katzendame, die sich manchmal zum Spielen animieren lässt…..welch ein besonderer Moment.

Coco

Sachsenimport und eher untypisches Mitglied der Feline-Familie, da sie keine wilde Katze war.
Sie genießt ihre Streicheleinheiten und ist sehr verschmust. Man kann sie sogar auf den Arm nehmen.
Coco hat den weitaus größten Teil ihres Lebens in Wolfsölden verbracht, es ist ihr Zuhause. Deswegen bleibt sie bei uns, obwohl sie mit Sicherheit vermittelbar wäre. Auf ihre ganz alten Tage findet sich bestimmt, wenn es soweit ist, ein bequemer Alters-Sofaplatz.

Lea

Lea lebt eigentlich bei unserer Nachbarin. Sie ist eine zierliche, kleine Katze, die von Geburt an eine Behinderung am Bein hat. Dies macht sie durch ihre Lebensfreude und ihr Durchsetzungsvermögen wett. Immer, wenn es Lea nach Gesellschaft ist, kommt sie bei unseren Miezen vorbei. 

Merling und Bento

Sind zwei stattliche, wunderschöne Kater und so ziemlich beste Freunde, die fast alles gemeinsam machen.
Merlin stammte aus einem Maisfeld ganz in der Nähe. Als der Winter näher rückte, gaben wir ihm sein neues Heim. Bento kam vom Tierheim Göppingen – siehe auch Buffy.

Serena & Stina (Stina ist leider überfahren worden)

Kamen aus dem Tierheim Göppingen zu uns. Beide haben wild in einer Gartenanlage gelebt und dort durften sie nicht mehr bleiben. Mit der Tierheimsituation waren sie völlig überfordert und sind buchstäblich die Wände hochgegangen. Bei uns haben sie sehr schnell Vertrauen gefasst, sie gehören zu den wenigen „streichelbaren“ Katzen bei Feline. Serena ist immer am Platz und begrüßt ihre Dosenöffner freudig. Stina war ein kleiner Freigeist und genoss ihre Freiheit in vollen Zügen…leider wurde sie Ende 2020 überfahren.

Vampy

…das geschieht, wenn Regina und Christiane ins Tierheim fahren….sie bringen „WAS“ mit – Vampy. Mit vollem Namen Vampire, aus dem HN Tierheim, dort als Handtuchkatze bekannt, da sie ausschließlich unter einem Handtuch lebte. Auch in ihrer  Eingewöhnungsphase in unserer Station lag sie permanent unter der Decke. ABER: alles hat sich im Laufe der Zeit geändert. Sie erkundet jeden Tag das Gelände und die Umgebung. Am Futterplatz hat sie ihren Lieblingsschlafplatz gefunden und ist in ihrem neuen Leben super gut angekommen.